Skip to content

neuigkeiten

Bündnis Oberhausen

Derzeit gibt es hier noch nichts zu sehen.

Stellungnahme der Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW – für ALLE!“ zum Entwurf „Drittes Gesetz zur Änderung des Krankenhausgestaltungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen“

Das Gesetz will die Erfassung von Behandlungen einfach aus den Daten der Vergangenheit nehmen und fortschreiben. Zukünftig sollen die Behandlungen dann lediglich an weniger Standorten konzentriert werden. Dies kann nicht die Grundlage sein, um Krankenhauskapazitäten in ausreichendem Umfang, also bedarfsgerecht zu planen und zu finanzieren. Außerdem muss als ein zentrales Qualitätsmerkmal der Gesundheitsversorgung der flächendeckende Zugang zur Krankenhausversorgung erhalten bleiben.
Weiterlesen

Geld für das Gesundheitswesen statt für Rüstung!

Gemeinsame Aktion des Kölner Bündnisses für mehr Personal im Gesundheitswesen und des Bündnisses Abrüsten statt Aufrüsten vor dem Krankenhaus Holweide.
Weiterlesen

Intensivpflege am Limit

Wir dokumentieren einen offenen Brief von IntensivpflegerInnen am Uniklinikum Münster.
Weiterlesen

Streikunterstützung in Dortmund

Das Dortmunder Bündnis für mehr Personal im Gesundheitswesen war am 20. Oktober 2020 vor Ort, um die Streikenden zu unterstützen.
Weiterlesen

Unterstützung des Warnstreiks in Köln

Am Mittwoch, 30.09.20, waren wir mit den Kolleg*innen aus dem Gesundheitswesen auf der Straße und bei der Kundgebung von ver.di Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen, um ihren Warnstreik zu unterstützen. Hier könnt ihr unsere Rede nachlesen.
Weiterlesen